Schaffhausen, Spitalstrasse 5, aussen, detail

Espace kurz erklärt

Firmenporträt

Firmenporträt

Die Espace Real Estate Holding AG (Espace) ist eine Immobilienanlagegesellschaft mit Sitz in Solothurn, deren Aktie zu den ausserbörslich meistgehandelten Titeln gehören. Die Aktien werden auf den elektronischen Handelsplattformen der Berner Kantonalbank (OTC-X) und der Zürcher Kantonalbank (eKMU-X) gehandelt.

Die Gesellschaft investiert in Immobilien in den Kantonen Bern, Solothurn, Aargau, Luzern und Schaffhausen.

Per 31.12.2020 betrug der Wert des Immobilienportfolios CHF 705.37 Mio.

Espace verfügte zu diesem Zeitpunkt über ein Eigenkapital von CHF 322.56 Mio.

Dividenden werden aus den bedeutenden Kapitaleinlagereserven von CHF 44.79 pro Aktie (Stand 31.12.2020)

Espace beabsichtigt, weiterhin nachhaltig profitabel zu wachsen und den Immobilienbestand zu verjüngen. Dazu werden vorwiegend neue Wohnimmobilien auf eigenen Baulandreserven realisiert sowie Liegenschaften im Bestand saniert.

Leitbild

Leitbild

Die Espace Real Estate Holding AG (Espace) nimmt Kapital entgegen, das gewinnbringend in Immobilien angelegt wird.

Espace ist eine profitable Immobiliengesellschaft, die bei Anlegern, Liegenschaftsnutzern, Mitarbeitern und in der Öffentlichkeit Vertrauen und Ansehen geniesst.

Sorgfalt und Erfahrung gewährleisten hochwertige und beständige Leistungen.

Ideenreichtum und vorausschauendes Handeln öffnen Espace den Weg in die Zukunft.

Espace erreicht ihre Ziele mit ausgewiesenen Fachkräften, die ihre Sichtweise teilen und markt- und zukunftsorientiert denken und handeln.

Espace konzentriert sich auf die am meisten Erfolg versprechenden Projekte.

Espace kommuniziert offen und sichert damit eine starke und glaubwürdige Gesellschaftsidentität.

Espace ist ein attraktiver Arbeitgeber und bietet herausfordernde Tätigkeiten und sichert sich dadurch Talente im Arbeitsmarkt.

Espace als Immobiliengesellschaft etabliert sich zunehmend als ESG-Finanzanlage und berücksichtigt auch die Aspekte Ökologie, soziales Umfeld und gute Unternehmensführung in ihren Investitions-Entscheiden.

Finanzierungsgrundsätze

Finanzierungsgrundsätze

Die Fremdmittel für die Finanzierung werden im marktüblichen Umfang objektbezogen mit mittel- bis langfristigen Laufzeiten bei bewährten Kreditinstituten beschafft. Wichtig ist die Vermeidung von Klumpenrisiken bei Finanzierungen mit festen Laufzeiten. Erreicht wird dies durch die Staffelung der Fälligkeiten.

Jede Liegenschaft ist für Espace ein «Business Case». Pro Objekt existiert ein rollender Mittelfristplan. Er erlaubt, das Ergebnis jeder Liegenschaft, deren Finanzierung und damit jene des gesamten Portfolios nachhaltig zu optimieren.

Organe Team

Team

Das Team der Espace Real Estate AG (alphabetisch, von o.l. nach u.r.):
Lars Egger/Vorsitzender der Geschäftsleitung, Martina Di Tommaso/Verantwortliche Bau- und Entwicklungsprojekte, Christian Froelicher/Leiter Finanzen, Stefanie Kaiser/Immobilienbewirtschafterin mit eidg. Fachausweis, Jolanda Lanz/Immobilienvermarkterin, Daniela Meyer/Assistentin der Geschäftsleitung, Thomas Pfaff/Immobilien Asset Management, Karin Ruprecht/Rechnungswesen, Chantal Siegrist/Leiterin Immobilienbewirtschaftung, Kerstin Stauffer/Immobilienbewirtschafterin, Ivana Torre/Immobilienbewirtschafterin mit eidg. Fachausweis, Daniela von Arx/Leiterin Rechnungswesen, Tina Wyss/Immobilienbewirtschafterin

Firmengeschichte

Firmengeschichte

2020

  • Marktwert Immobilien in Mio. CHF 705.37
  • Eigenkapital in Mio. CHF 322.56

Ereignisse

  • Erstbezug der umgebauten Mietflächen im EG, Zuchwilerstrasse, Solothurn
  • Eröffnung Extrabuslinie Attisholz Nord. Finanziert durch Espace, Halter, Biogen und Kanton Solothurn
  • Vollvermietung Überbauung «Les Amis», Biel
  • Unterzeichnung Mietvertrag mit Spital Emmental, Burgdorf